Im Rahmen des MNU-Bundeskongresses in Koblenz wurde Dr. Bernhard Sieve (rechts) der diesjährige Friedrich-Wöhler-Preis durch den neu gewählten Vorsitzenden des MNU Bundesverbands, Frank Hermann (links), überreicht. Der Preis wird jährlich vom Deutschen Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts mit dem Ziel der Förderung des Chemieunterrichts an Schulen öffentlich ausgeschrieben und vom Fonds der Chemischen Industrie gestiftet.

Laudatio

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Seitenübersicht