Gelungene Jule-Tagung in BErlin

Fast 200 Lehrkräfte nahmen am 14.02.2015 an der Fortbildung des MNU in Berlin teil. In den Räumen des Primo-Levi-Gymnasiums wurden insgesamt 18 praxisorientierten Workshops zu Themen aus der Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Technik angeboten.

In einer sehr offenen und kooperativen Atmosphäre wechselten sich interessante Vorträge, engagierte Diskussionen, konzentriertes Arbeiten, lebhaftes Ausprobieren und persönliches Netzwerken während des Tages ab. Keynote Speaker Elisabeth Brunner von der „Evangelischen Schule Zentrum Berlin“ fesselte die Gäste mit dem Thema „Vertrauen und Wertschätzung – Basis einer Kultur der Potenzialentfaltung“.  Sie berichtete aus konkreten Unterrichtssituationen und einer Schulkultur, in der die Schülerinnen und Schüler mitverantwortlich eingebunden sind und somit Wertschätzung erfahren und einüben können.

Wie wandeln wir an Schulen die Kultur des Funktionierens und der „Potenzial-Haltung“ in eine Kultur der „Potenzial-Entfaltung“? Es geht um eine Revolution im Bildungssystem, die nicht bevorsteht, sondern in vollem Gange ist; und es geht um einen Wandel in der Haltung und im Menschenbild, der „neue Schule“ oder „Schule der Zukunft“ mit ausmacht.

Diese Haltung ist geprägt von Vertrauen und Wertschätzung. Schule ist ein Ort der Begegnung zwischen Lehrern, Schülern und Eltern, zwischen Experten, Menschen mit Erfahrungen und jungen Menschen, die natürlicherweise von Neugier und Lernlust angetrieben und bewegt werden – können!

Wie schaffe ich eine vertrauensvolle und wertschätzende Beziehungskultur? Wie schaffe ich als Erwachsener einen Rahmen, innerhalb dessen junge Menschen das in ihnen angelegte Potenzial voll entfalten können? Wie werde ich als Lehrer zum Lernbegleiter, der auch seine eigene Motivation aus einer gelingenden Beziehungskultur zieht?

Sensibilisiert durch diese Impulse, machten sich die jungen Lehrerinnen und Lehrer ans Ausprobieren in den einzelnen Workshops. Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung wurden ein „MNU-Energie-Koffer“ und ein “TI-Nspire“ unter den Gästen verlost.

Den „MNU-Energie-Koffer“ erhielt Johannes Meister, Referendar am Heinrich-Hertz-Gymnasium, den „TI-Nspire“ erhielt Frau Miriam Stein, SPS Reinickendorf.

Wir danken allen Beteiligten für das Engagement und die vielen wertvollen Beiträge.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE118714371

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail
info(at)mnu.de
oliver.seeberger(at)mnu.de

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Vorsitzender: Gerwald Heckmann

E-Mail
gerwald.heckmann(at)mnu.de

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht