Anteilnahme an den Ereignissen in Paris

Auch ich möchte mein Beileid all den Familien und Freunden der Opfer von Paris bekunden und Ihnen gedenken. Der Terrorismus darf nicht die Oberhand gewinnen. Es ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wir müssen stark sein und zusammenhalten. Den Hass und die Wut nicht zulassen. Wer Gleiches mit Gleichem bekämpft, ist nicht stärker als der Gegner.

In den Schulen geben wir Flüchtlingskindern die Chance wieder Kind sein zu dürfen. Wir geben ihnen die Sicherheit und Stabilität, die sie so sehr brauchen. Wir müssen bedenken, dass diese Kinder vor dem täglichen Krieg, dem Terror und der Gewalt geflohen sind. Unsere Solidarität muss soweit reichen die Taten in ihren Heimatländern jeden Tag aufs Neue zu verurteilen.

Gebt den Schüler*innen die Chance, über die Geschehnisse in Paris und auf der Welt zu sprechen und den Opfern zu gedenken! Sie werden es euch danken.

Eure Frau K.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE118714371

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail
info(at)mnu.de
oliver.seeberger(at)mnu.de

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Vorsitzender: Gerwald Heckmann

E-Mail
gerwald.heckmann(at)mnu.de

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht