Hessen Titelbild

Auszeichnung der MINT-freundlichen und Digitalen Schulen 2019, Kassel

48 Schulen aus Hessen wurden am 22.11.2019 in Kassel als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand auf Einladung der K+S Aktiengesellschaft in Kassel statt. 19 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 29 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Darüber hinaus wurden 11 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt. Das Signet ermöglicht es, durch einen Kriterienkatalog Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei einer entsprechenden Profilbildung kann von einer „Digitalen Schule“ gesprochen werden.

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK), die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Im Rahmen der Ehrungsfeier wurde das große Engagement der Schulen gewürdigt durch Grußworte und Glückwünsche von

  • Stefan Rollmann, Referatsleiter Hessisches Kultusministerium
  • Harald Fisch und Benjamin Gesing, Verein MINT Zukunft schaffen
  • Joachim Hüttenrauch, K+S
  • Sabine Stuhlmann, MNU-Hessen / Nawi-LoLa

 Prof. Dr. Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik: „Eine von Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung geprägte Welt bedarf eines umfassenden Bildungsverständnisses, das technische, gesellschaftliche und anwendungsbezogene Perspektiven gleichermaßen miteinbezieht. Die Auszeichnung ‚Digitale Schule‘ reflektiert diesen Ansatz. Wir danken den vielen Bildungsexpertinnen und -experten für die Begutachtung der zahlreichen Bewerbungen. Es ist erfreulich zu sehen, wie viele Lehrkräfte und Schulleitungen mit ihrem Engagement dazu beitragen, das von uns ausgezeichnete Bildungsverständnis zu etablieren.“

Die starken Partner der Initiative sind: BWINF Bundeswettbewerb Informatik, Cisco Systems (Cisco Networking Academies), Deutsche Bahn AG, Deutsche Mathematiker-Vereinigung DMV, Deutsche Telekom Stiftung, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, HANDS on TECHNOLOGY e.V. (FIRST LEGO League), Klett MINT GmbH, K+S Aktiengesellschaft, MNU - Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.,  Technik begeistert e.V. (Organisator der WRO World Robot Olympiad), Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e. V.

Bundesweite Anerkennung erfahren die Schulen mit Ihren MINT-Leistungen von den Verbänden eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. und Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Eine besondere Förderung der Initiative in Hessen erfolgt durch den:
  • MNU-Landesverband Hessen und NaWi-Lola
  • VCI Landesverband Hessen
  • K+S als Förderer und Ausrichter der Ehrungsfeier in Hessen

Insgesamt wurden 2019 folgende Schulen von Experten geprüft und erstmals geehrt:

  1. Anne-Frank-Schule Fritzlar
  2. Berufliche Schulen Eschwege
  3. Berufliche Schulen Groß-Gerau
  4. Carl-Schurz-Schule Frankfurt am Main
  5. Ernst-Göbel-Schule Höchst
  6. Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden
  7. Friedrich-Dessauer-Gymnasium Frankfurt
  8. Georg-Büchner-Schule Darmstadt
  9. Gesamtschule Fuldatal
  10. Goetheschule Buseck
  11. Grundschule Mossautal
  12. Gymnasium Nord Frankfurt
  13. Joachim-Schumann-Schule Babenhausen
  14. Justus-Liebig-Schule Darmstadt
  15. Kopernikusschule Freigericht
  16. Lindenauschule Hanau
  17. Ludwig-Geißler-Schule Hanau
  18. Theodor-Heuss-Schule Wetzlar
  19. Waldbachschule Bad König/Zell
  20. Weingartenschule Kriftel

Diese Schulen wurden 2019 als „Digitale Schule“ geehrt:

  1. Berufliche Schulen Bad Hersfeld
  2. Campus Klarenthal Wiesbaden
  3. Dr.-Georg-August-Zinn-Schule Gudensberg
  4. Friedrich-Dessauer-Schule Limburg
  5. Gesamtschule Obersberg Bad Hersfeld
  6. Gustav - Stresemann-Gymnasium Bad Wildungen
  7. Hochtaunusschule Oberursel
  8. Hohe Landesschule Hanau
  9. Karl-Rehbein-Schule Hanau
  10. Kopernikusschule Freigericht
  11. Modellschule Obersberg, Bad Hersfeld

Sie alle haben durch die Zertifzierung dokumentiert, dass die MINT-Fächer an Ihren Schulen eine großen Stellenwert besitzen und damit auch einen großen Schritt in Bezug auf die Qualitätsentwicklung im naturwissenschaftlichen Bereich getan. Dazu gratuliert der MNU-Hessen herzlich.

 

Kontakt

MNU Landesverband Hessen

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Geschäftsstelle

Dirk von Sierakowsky
Hans-Post-Str. 5
36251 Bad Hersfeld

Registergericht

Amtsgericht Bad Hersfeld

Telefon
+49 (0)6621-170666
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Jörg Steiper, MNU-Landesvorsitzender Hessen

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht