Preisträger "Robert-Boyle-Preis", Biologie/Physik/Chemie 2017

Frank Liebner ist Chemie- und Mathematiklehrer am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau. Er ist ein hoch engagierter, fachlich und didaktisch bestens ausgewiesener Kollege, dessen Arbeit weit über Sachsen hinaus Anerkennung findet. Die Gestaltung eines besonders anschaulichen experimentellen Unterrichts unter Einsatz von digitalen Messwerterfassungssystemen ist ihm ein besonderes Anliegen. Als Mitarbeiter im T3-Projekt setzt er sich dafür genauso ein wie als Autor und Workshopleiter beim MNU, national und international und zwar für alle naturwissenschaftlichen Fächer.

Aber auch an seiner Schule ist er treibende Kraft für zahlreiche Initiativen, die zur Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung dienen. Schon für Schüler der vierten Klassen wurde am Löbauer Gymnasium eine Pfiffikus-Akademie eingerichtet, in der sie die Möglichkeit zur Beschäftigung mit interessanten naturwissenschaftlichen Themen und Inhalten erhalten. Die an der Schule angebotene „vertiefte Ausbildung“ für die Fächer des MINT-Bereiches ist ein weiteres Zeichen für das vorbildliche Wirken Frank Liebners.

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Gerwald Heckmann, Vorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht