Am 01. Oktober feierten wir unseren 125-jährigen Geburtstag. Ein stolzes Alter und dem Anlass entsprechend lud der MNU seine Mitglieder und Freunde in das Festspielhaus zu Recklinghausen ein.

Viele kamen von nah und fern und wurden vom Ehrenvorsitzenden Arnold a Campo und dem Vorsitzenden Gerwald Heckmann am Ende der Treppe im Festspielhaus persönlich begrüßt und erhielten einen eigens für das Jubiläum gefertigten Pin als Geschenk.

In einem lockeren come together, zu dem Peter Wüthrich mit seinem Alphorn vor dem Festspielhaus das Signal gab, konnte man sich in einer Ausstellung über die Landesverbände des MNU informieren, Glückwunschschreiben an den MNU lesen und  bei musikalischer Begleitung der Big Hit Band vom Hittorf Gymnasium Recklinghausen mit vielen Gästen ins Gespräch kommen.

Die Journalistin Verena Waldhoff moderierte den Nachmittag souverän und schwungvoll. In einem Talk mit der MNU Preisträgerin Petra Wlotzka und des langjährigen Vorstandsmitglieds für Öffentlichkeitsarbeit im MNU Gaby Heintz ging man der Frage nach, ob und welche Bedeutung für Mädchen unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebote mit MINT-Themen haben.

Der Physiker Dr. Guido Sonnabend setzte dann den Schlusspunkt des Nachmittagsprogramms mit einem begeisternden Science Slam und weiteren naturwissenschaftlichen Kuriositäten.

Den Beginn des Festaktes setzte erneut Peter Wüthrich mit seinem Alphorn. So erklangen zum ersten Mal wohl im Festspielhaus zu Recklinghausen Töne und Harmonien von diesem schweizerischen Instrument.

Spritzig und locker führte Jörg Thadeusz durch die einzelnen Programmpunkte der Gala.

Der Vorsitzende Gerwald Heckmann sah mit den Gästen auf die vergangenen 125 Jahre zurück, um dann die Aktivitätsfelder der nächsten 125 Jahre zu beschreiben und in den engeren Blick zu nehmen.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen hob die Bedeutung des MNU hervor und versicherte ihr weiteres Engagement für den MINT-Unterricht.

Der Direktor des VDI, Ralph Appel, verwies auf die besondere Bedeutung der MINT-Fächer für die willkommene Entscheidung, ein ingenieurwissenschaftliches Studium aufzunehmen und zeigte sich hoch erfreut über die in Angriff genommene engere Zusammenarbeit von VDI und MNU.

Der Gottfried Wilhelm Leibniz- und MNU-Preisträger Prof. Dr. Günter M. Ziegler gliederte seinen Festvortrag – ganz Mathematiker – in 5 Kommentare, 5 Bilder und 5 Fragen, so dass durch 5hoch3 der eindeutige Bezug zum 125-jährigen Geburtstag gegeben war. Äußerst kurzweilig verpackte Prof. Ziegler Interessantes über Mathematik, aber auch über die anderen MINT-Fächer in Form eines Quiz und man konnte durch ihn den Wandel des Bildes von Mathematik in populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen erleben.

Diesen Faden griff der Kabarettist Piano Paul – auch Mathematik und Musiklehrer – auf, um launig und zur Freude der Gäste darzulegen, welche Arbeit in der Schule für das Verständnis von mathematischen Zusammenhängen noch geleistet werden muss. Als Beweis dienten ihm zahlreiche Artikel von Tageszeitungen, die doch ein gerüttelt Maß an korrekter Mathematik vermissen ließen. Sein Geburtstagsständchen in mozarteischer und bachscher Interpretation – gleichsam als mathematische Transformation erläutert, leitete zu einem Ausblick auf den MNU in 25 Jahren über, den drei Schülerinnen und ein Schüler des Franz-Stock-Gymnasiums Arnsberg medienkompetent in Pecha Kucha Weise vortrugen.

Den Abschluss bildete ein furioser Experimentierreigen von Robert Stephani – langjähriges Mitglied im Vorstand des MNU. Das Feuer stand im Mittelpunkt und die Gäste durften unter anderem ein „flammiges 125“ erleben sowie ein Musikstück visualisiert durch Gasflammen.

Der Abend klang beschwingt bei einem Büffet und mit vielen Gesprächen aus. Ein Buch von Prof. Ziegler – von der DMV als Geburtstagsgeschenk an die Festgäste dem MNU überreicht - gab es als Abschiedspräsent. Und man war sich einig, dass man nicht wieder 125 Jahre auf ein Fest von MNU warten will.

MNU 1 13
MNU 6 250
MNU 62
MNU 113 145
MNU 151 297
MNU 300 317
MNU 308
MNU 332

 

MNU 350
MNU 367 375
MNU 408
MNU 433

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Gerwald Heckmann, Vorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht