Teilnehmer eines BigBlueButton-basierten Online-Angebots erhalten per E-Mail eine Internetadresse in der Art https://bbb1.mnu.de/b/ger-2t5-tfx zugeschickt. Die Subdomain bbb1.mnu.de verweist auf den ersten Server des BigBlueButton-Clusters. Das Verzeichnis ger-2t5-tfx kennzeichnet den Raum auf diesem Server. Auf einem BBB-Server können verschiedene Räume angelegt sein. In der Regel werden diese Räume aber nicht parallel zueinander genutzt.

Die Adresse sollten Sie mit einem aktuellen Browser aufrufen. Wir empfehlen den Chrome-Browser. Der Firefox-Browser ist auch akzeptabel, allerdings haben wir damit schon Audioprobleme gehabt. Auf einem IPad oder MacBook verwenden Sie am besten den Safari-Browser.

Inhalt

Anmeldung

Der Browser zeigt Ihnen nach Eingabe der Internetadresse die Anmeldeseite für den BBB-Raum an. In großer Schrift wird die Bezeichnung des BBB-Raumes angegeben. Daran können Sie erkennen, dass es sich um den richtigen Raum handelt. Links vom Button "Teilnehmen" geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachname ein, mit dem Sie sich zur Veranstaltung angemeldet haben.

tnanmelden 

Sollte der Raum noch nicht von einem Moderator gestartet worden sein, so kommt der Hinweis "Die Konferenz hat noch nicht begonnen."
Erst nach dem Start durch einen Moderator können Sie teilnehmen.

Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie der Konferenz mit Mikrofon beitreten möchten oder nur zuhören wollen. Damit Sie am Ende der Konferenz Fragen stellen können, sollten Sie das Symbol "Mit Mikrofon" anklicken.

tnMikrofon1

Hat Ihr Browser noch keine Berechtigung das Mikrofon zu benutzen, werden Sie um eine entsprechende Erlaubnis gefragt.

tnchrome2 tnerlaubnis

In Bild A sehen Sie die Vergabe der Berechtigung im Chrome-Browser. Das Bild B zeigt die Vergabe im Firefox-Browser.

Im rot markierten Auswahlfeld wählen Sie das Mikrofon aus, das der Browser benutzen soll. Diese Entscheidung sollte er sich auch merken, damit Sie bei der nächsten Online-Konferenz diese Erlaubnis nicht noch einmal erteilen müssen.

tnmikroauswahl

Echotest

Haben Sie "Mit Mikrofon" ausgewählt, so wird anschließend der Echo-Test aufgerufen. Das kann einige Sekunden dauern.

 tnechotest

Absolvieren Sie diesen Test, um die korrekte Funktion Ihres Mikrofons zu kontrollieren. Sollten Sie sich gar nicht oder nur schlecht hören, so wählen Sie bitte "Nein" aus. Sie können dann die Audioeinstellungen ändern, also beispielsweise statt des Mikrofons der Webcam das bessere Mikrofon des Headsets auswählen.

tnheadset

Über "Erneut versuchen" absolvieren Sie dann noch einmal den Echotest. Kurz danach sind Sie dann in Ihrem BigBlueButton-Raum angekommen.

Beim Betreten des BigBlueButton-Raumes werden Sie automatisch stumm geschaltet.

Wir empfehlen die Verwendung eines Headsets, wodurch Rückkopplungen und Störgeräusche vermieden werden.

BigBlueButton-Fenster

Das BigBlueButton-Fenster enthält eine Reihe von Bedienelementen, die für Ihre optimale Teilnahme relevant sind.

tnstartbildschirm

 1

Über diesen Button öffnen bzw. schließen Sie den öffentlichen Chat, der in der Spalte von 17 bis 5 dargestellt wird. In das Textfeld bei Position 5 können Sie eine Nachricht eingeben, beispielsweise eine Frage an den Referenten während des Vortrags. Am Ende des Vortrags wird dann ein Moderator die Frage an den Referenten weitergeben. Es können aber auch Hinweise auf Probleme bei der Präsentation sein, wie z. B. zu leiser oder abgehackter Ton, Erarbeitungs- statt Präsentationsansicht einer Präsentation usw.

Über das drei Punkte Menü zwischen 16 und 17 können Sie den öffentlichen Chat kopieren oder speichern.

Neben dem öffentlichen Chat gibt es noch den privaten Chat, über den Sie gezielt einen anderen Teilnehmenden ansprechen können. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Teilnehmer. Es öffnet sich ein kleines Menü mit "privaten Chat starten".
 2 Über diesen Button öffnen bzw. schließen Sie die geteilten Notizen, einen einfachen kollaborativen Texteditor. Im Unterschied zum Chat kann der Text formatiert werden und er ist nicht an die zeitliche Reihenfolge der Eingaben gebunden.
 3

In der Teilnehmerliste sehen Sie die aktuell im BBB-Raum anwesenden Personen. Links neben den Namen befinden sich Symbole, die Zustand und Funktion dieser Personen beschreiben.

Ein Namenskürzel im Kreis repräsentiert einen Teilnehmer. Das kleine rote durchgestrichene Zusatzsymbol stellt das ausgeschaltete Mikrofon dar. Durch einen Klick auf Ihren Namen erhalten Sie ein Menü, mit dem Sie einen "Status" für sich setzen können. Das Namenskürzel wird dabei durch das Statussymbol ersetzt. Sie können, wie im Bild zu sehen, z.B. die "Hand heben", um damit eine Wortmeldung anzeigen oder dem Moderator oder Referenten durch andere Symbole Feedback geben.

tnstatus

Denken Sie daran, Ihren Status später wieder zurück zu setzen.

 4 

Ein Namenskürzel im Quadrat repräsentiert einen Moderator. Moderatoren sind die Verwalter eines BigBlueButton-Raumes. Sie können z. B. einen BBB-Raum erst dann betreten, wenn der Moderator ihn geöffnet hat. Ein Moderator beachtet die Statusrückmeldungen der Teilnehmenden, den öffentlichen Chat und die geteilten Notizen und gibt nach Möglichkeit Hilfen und Hinweise zum Umgang mit BigBlueButton. Am Ende eines Vortrags moderiert er die Diskussion. Dabei kann er sich auf die im öffentlichen Chat gestellten Fragen beziehen oder den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, per Mikrofon eine Frage zu stellen.

Das grüne Mikrofon-Symbol repräsentiert ein eingeschaltetes Mikrofon. Das blaue Monitor-Symbol in der linken oberen Ecke des Quadrats bedeutet, dass diese Person derzeit das Präsentationsrecht hat, also z.B. eine Präsentation zeigen, seinen Bildschirm teilen, eine Umfrage durchführen oder ein externes Video zeigen kann. Ein BBB-Raum kann zwar mehrere Moderatoren haben, aber immer nur einen Präsentator.

Durch Anklicken eines Moderators können Sie ihm im privaten Chat eine Frage stellen.
 5 Das Eingabefeld für den öffentlichen Chat. Eingaben beenden Sie mit der Eingabetaste.
 6 Das Mikrofon-Symbol zeigt an, ob Ihr eigenes Mikrofon aus- oder eingeschaltet ist. Ihr Mikrofon wird automatisch beim Betreten des BBB-Raumes stummgeschaltet. Es sollte normalerweise auch ausgeschaltet bleiben. Am Ende eines Vortrags sollte der Moderator dann Ihnen die Verwendung des Mikrofons erlauben, damit Sie Fragen auch mündlich stellen können.

Achten Sie darauf, dass es keine Rückkopplungen gibt. Das passiert dann, wenn Sie einen offenen Lautsprecher benutzen, dessen Töne von ihrem Mikrofon aufgenommen werden. Mit einem Headset passiert das nicht, weswegen wir die Verwendung von Headsets empfehlen.
 7 Das Telefon-Symbol zeigt an, ob Ihr Lautsprecher oder Kopfhörer stumm- oder eingeschaltet ist. Normalerweise ist diese Option eingeschaltet, damit Sie den Vortragenden auch hören können.
 8

Mit dem Kamera-Symbol können Sie die eigene Webcam an- und ausschalten. Die eigene Webcam sollte nur dann eingeschaltet werden, wenn dies für den Fortgang der Veranstaltung notwendig ist, weil das Übertragen des Webcambildes höhere Übertragungskapazitäten erfordert. Normalerweise benutzen nur Moderatoren und Referenten das Webcam-Symbol, um sich als Webcam-Video zu zeigen. Verwendet ein Vortragender Breakout-Räume zur Kleingruppendiskussion, können Sie darin Ihre Webcam für die Diskussion einschalten. Bekommen Sie beim Einschalten der Webcam eine Fehlermeldung, so klicken Sie auf das Schloss-Symbol neben der Internetadresse des BBB-Raums und erteilen dann die Berechtigungen. Das sieht bei Chrome und Firefox etwas unterschiedlich aus.

Die Berechtigungen werden auf die jeweilige Internetadresse bezogen. Nehmen Sie an Online-Angeboten auf unterschiedlichen Servern des BBB-Clusters teil, so müssen Sie gegebenenfalls für jeden Server die Rechte einstellen.
 9 Hiermit schalten Sie den Vollbildmodus für die Präsentationsfläche ein. Das kann beispielsweise für eine Animation des Vortragenden über einen geteilten Bildschirm sinnvoll sein. Mit der Escape-Taste verlassen Sie wieder den Vollbildmodus.

Wird statt einer Präsentation ein Bildschirm geteilt, so befindet sich das Symbol für den Vollbildmodus rechts von der 12.
 10  Das ist die Präsentationsfläche für den Vortragenden. Hier kann beispielsweise eine zuvor hochgeladen PDF-Datei präsentiert, eine Umfrage durchgeführt, ein Video gezeigt oder ein Bildschirm des Präsentators geteilt werden.
 11 Zwischen der Präsentationsfläche und der Webcam verläuft eine horizontale Linie. Kommt man mit der Maus in ihre Nähe, wird ein Teilen-Cursor dargestellt. Damit kann das Größenverhältnis zwischen der Präsentationsfläche und der Webcam eingestellt werden, beispielsweise, um bei einer Livedemo eines Experiments das Bild der Webcam größer einzustellen.
 12 Hiermit können Sie die Präsentationsfläche verbergen, die Webcam wird dann groß dargestellt. Um die Präsentationsfläche wieder einschalten zu können, wird in der rechten unteren Ecke ein zusätzliches Symbol zum Anzeigen der Präsentationsfläche angeboten. tnpraesentation
 13

Über das Optionen-Menü können Sie sich abmelden.
tnoptionen

Zudem können Sie über "Einstellungen öffnen" beim Datensparmodus die Option "Webcams aktiviert" aus einstellen. Webcam-Bilder werden dann zu Ihnen nicht übertragen, was bei zu langsamer Internetverbindung besser ist, denn dann können Sie noch ungestört per Audio am BBB-Meeting teilnehmen.

tdatensparmodus

 14 Hier wird angezeigt, ob eine Konferenz aufgezeichnet wird. Standardmäßig erfolgt aus Datenschutzgründen keine Aufzeichnung.
 15 Das führt zur Vollbilddarstellung der Webcam. Zurück geht es mit der Escape-Taste.
 16 Das Personen-Symbol schaltet die Teilnehmerliste ein bzw. aus.
 17 Hier können Sie die Anzeige des öffentlichen Chats abschalten.

Hinweise

Sie können sich im öffentlichen oder privaten Chat und den geteilten Notizen beteiligen. Zudem können Sie über "Status setzen" Ihre Hand für eine Meldung heben. Der Moderator wird Ihnen bei Bedarf eine Beteiligung mit Mikrofon ermöglichen.

Es ist nicht erwünscht, dass Sie ihre Webcam einschalten, weil dies zu einer unnötigen zusätzlichen Belastung des BigBlueButton-Servers führt.

Auf der Seite https://bigbluebutton.org/html5/  können Sie sich das Viewer overview (student) Video ansehen, das Ihnen Ihre Aktionsmöglichkeiten in BigBlueButton zeigt.


Zurück zu MNU Online mit BigBlueButton

 

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE118714371

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail
info(at)mnu.de
oliver.seeberger(at)mnu.de

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Vorsitzender: Gerwald Heckmann

E-Mail
gerwald.heckmann(at)mnu.de

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht