VI 01

Konrad Zuse: sein Leben und Werk – Geschichte im Informatikunterricht
Vortragende/r: Dr. Alexander Hug
Institution:Universität Koblenz-Landau, FB Informatik
Datum:05. Oktober 2021
Zeit:17:30 - 18:15 Uhr

Obwohl die Informatik eine sehr junge Wissenschaft ist, hat sie trotzdem das gesellschaftliche Leben massiv geprägt und eine historische Entwicklung mitgemacht, die genauer zu betrachten sich lohnt. Auf der einen Seite stehen die Entwicklungen der Rechenmaschinen, auf der anderen Seite die Anwen-dungen durch und mit Computer und auf der nächsten Seite die theoretischen Grundlagen. Namen wie Alan Turing, Konrad Zuse, Ada Lovelace u. v. a. m. sind geläufig, aber häufig weiß man nur sehr wenig über sie und ihre Werke. Daher kann die Auseinandersetzung mit einer oder mehreren Persön¬lichkeiten einen Unterrichtsbeitrag leisten, um den Blick auf die Informatik zu schärfen und um span¬nende Dinge zu entdecken. Ausgehend von der Frage nach dem Sinn historischer Themen im Informa¬tikunterricht werden im Hauptteil des Vortrags das Leben, die Werke und die Leistungen Konrad Zuses vorgestellt. Am Ende werden methodische Umsetzungen für den Unterricht kurz präsentiert.