VC 07

Komplexe und kontroverse Themen im Chemieunterricht - die Beispiele Pestizide und Parabene
Vortragende/r: Dr. Christian Zowada
Co-Autoren:Dr. Nadja Belova
Institution:Studienseminar Stade für das Lehramt an Gymnasien - Außenstelle Cuxhaven
Datum:18. November 2020
Zeit:16:00 - 16:45 Uhr
Raum:Chemie SII

Wir leben in einer Welt, die geprägt ist von komplexen und teilweise kontroversen Fragen, die relevant für unser tägliches Leben sind und gleichzeitig etwas mit Chemie zu tun haben. Der Umgang mit kontroversen Problemen im Unterricht stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einem mündigen, an gesellschaftlichen Leben partizipierenden Bürger dar. Die Themen Parabene und Pestizide mögen auf den ersten Blick wenig bis keine Überschneidungspunkte haben. Gemeinsam haben beide jedoch ihre hohe Medienpräsenz bei gleichzeitiger Kontroversität. Dieser Kontroversität kann in zwei Unterrichtsmodulen von 3-4 Unterrichtsstunden auf den Grund gegangen werden, welche wir mit einer theoretischen Einbettung vorstellen.
Pestizide sind ein medial häufig aufgegriffenes Thema, etwa wenn es um das Aussterben der Bienen geht oder über Umweltschädigungen berichtet wird. Man möchte meinen, dass es sich um ein passendes Thema für den Chemieunterricht handelt, doch finden sich wenig Ansätze, die versuchen, verschiedene Blickwinkel auf dieses kontroverse Thema zu betrachten oder etwa Ideen zu grünen Pestiziden zu integrieren. Wir präsentieren einen Unterrichtsvorschlag, der zunächst aufgreift, was Pestizide sind und dabei verschiedene Parteien zu Wort kommen lässt, bevor er genauer auf grüne Pestizide als potentielle Lösung eingeht.
Die Parabene sind ein schon seit Jahren umstrittener Bestandteil zahlreicher Produkte. Hier fällt vor allem auf, dass sich die negative mediale Darstellung dieser Stoffklasse nicht mit der aktuellen Studienlage deckt. Diesem Widerspruch soll hier auf den Grund gegangen werden. Mit der Implementierung von Beiträgen aus den sozialen Medien, einer Selbstrecherche zu Parabenen und einem Vergleich zwischen Parabenen und Grapefruitkernextrakt mit Hilfe eines Spinnennetzdiagramms kann Kommunikations- und Bewertungskompetenz sowie kritische Medienbildung gefördert werden.