V B 2

Neue Methoden der Genomanalyse und Genomeditierung
Vortragende/r: Prof. Dr. Julia Kehr
Institution:Universität Hamburg
Datum:15. Februar 2019
Zeit:12:45 - 13:30 Uhr
Raum:02.28

Neue Erkenntnisse der genetischen Forschung gestatten immer umfassendere Einblicke in das Genom verschiedener Organismen. Auch ermöglichen Fortschritte bei der Sequenzierung von Genen und Genprodukten sowie bei der funktionellen Analyse ihrer Interaktionen zunehmend genauere Einblicke in die Funktionen von Genen.
Neue Gentechnikmethoden wie die Genomeditierung erlauben darüber hinaus Gene präzise zu ändern und damit ihre Funktion zu beeinflussen.
Daraus ergebenden sich Perspektiven für maßgeschneiderte Eingriffe in die Genome von Pflanzen, Tieren und Menschen. Das bringt gesellschaftliche Herausforderungen mit sich und wirft neue ethische und rechtliche Fragen auf.
In dem Vortrag werden die Techniken zur Analyse und Editierung von Genomen erklärt und mögliche ethische und rechtliche Konsequenzen diskutiert.