WC_02 - Educhem 4.0


Leiter: Bernd Horlacher
Datum: 20.10.2018
Dauer: 14:30 - 16:00 Uhr
Plätze:noch 14 Plätze frei
 
Der Chemieunterricht der letzten Jahre ist durch eine erhöhte Sensibilität im Umgang mit Gefahrstoffen und die Notwendigkeit zu Zeit- und Material-ökonomie geprägt. Neue technische Ansätze, Methoden und Konzepte können gerade in dieser herausfordernden Situation eine Hilfe sein, auch künftig einen schüleraktiven Experimentalunterricht zu gestalten. In diesem Workshop werden exemplarisch in den Blick genommen: - ein Konzept zur Nutzung von Smartphones im Chemieunterricht nach Kappenberg - der Einsatz der Dokumentenkamera zur wirkungsvollen Präsentation von Kleinexperimenten - Microscale-Versuche nach Matussek - IChO- Versuche im Kleinmaßstab - Umsetzungsideen zur kabellosen Messwerterfassung