VC 23-001

Experimente im schriftlichen Abitur Chemie
Vortragende/r: Henry Peterseim
Institution:x
Datum:23. März 2019
Zeit:08:30 - 09:15 Uhr
Raum:Kali-Chemie-Hörsaal

Experimente im schriftlichen Zentral-Abitur Chemie sind in einigen Bundesländern für alle Prüfungsteilnehmer obligatorisch (z.B. Thüringen). In anderen Bundesländern können experimentelle Aufgaben ausgewählt werden, die verbindliche Durchführung von Experimenten ist aber in Planung. Die experimentelle Tätigkeit kann dabei in eine Prüfungsaufgabe eingebettet sein oder das Experiment stellt eine eigenständige Aufgabe dar.
Im Vortrag werden verschiedene Aspekte anhand der Experimente der letzten Schuljahre am Beispiel des Zentralabiturs in Thüringen erörtert:
Welche Experimente eignen sich für das schriftliche Abitur?
Wie werden die materiellen Voraussetzungen in allen Schulen abgesichert?
Kann das Experiment unter Beachtung der Gefährdungsbeurteilung erprobt werden?
Wie sind die Aufsicht und die Bewertung der experimentellen Tätigkeit organisiert?
Inwiefern hat diese Praxis Auswirkungen auf den Unterricht?