E 27-12

Residenz und Cuvilliés-Theater
Datum:27. März 2018
Treffpunkt:Vor der Kasse im Eingangsbereich der Residenz, Residenzstr. 1, 80333 München
Beginn vor Ort:15:15 Uhr
Ende vor Ort:16:45 Uhr
Kosten:9,00 €
Plätze:noch 18 Plätze frei
Hinweis:Der Treffpunkt liegt im Geltungsbereich der IsarCard. Der Eintritt in die Residenz und das Cuvilliés-Theater ist im Preis noch nicht enthalten. Die Teilnehmer erwerben ihre Eintrittskarten vor Beginn der Führung an der Kasse.

Die Münchner Residenz war von 1508 bis 1918 Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Der prunkvolle Herrschersitz dehnt sich um das Münchner Aquarium in zahlreichen Trakten, Höfen und Gärten in die Stadt hinein aus. Seine Räume und Kunstsammlungen aus der Renaissance und dem Rokoko gehören zu den Höhepunkten fürstlicher Raumkunst. Nach schweren Kriegszerstörungen wurde in der Residenz auch das weltberühmte Cuvilliés-Theater, das zu den internationalen Meisterwerken des Rokoko zählt, wieder eröffnet. In diesem Kleinod höfischer Prachtentfaltung fand am 29. Januar 1781 die Uraufführung von Mozarts Idomeneo statt.