109. MNU-Kongress vom 25. bis 28. März 2018 in München: Vermessung des Alls: Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

E 27-03

Vermessung des Alls: Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik
Datum:27. März 2018
Treffpunkt:Pforte des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik, Gießenbachstr., 85748 Garching
Beginn vor Ort:10:00 Uhr
Ende vor Ort:12:00 Uhr
Kosten:0,00 €
Plätze:nur noch Warteliste
Hinweis:
Der Treffpunkt liegt im Geltungsbereich der IsarCard.

Beschreibung:
Das Werden und Vergehen von Sternen, Galaxien und des ganzen Universums sind Forschungsgebiete dieses renommierten astrophysikalischen Instituts. Ein Einstiegsvortrag vermittelt Ihnen wissenschaftliche Grundlagen, und bei der Besichtigung der Labore und astronomischen Geräte erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Forscher: Wie weist man diese eigentlich unsichtbaren Schwarzen Löcher nach? Wie werden astronomische Instrumente gebaut und welche Daten lassen sich damit erheben? Beobachtungen, Datenanalysen und theoretische Erwägungen führen zu einem tiefer gehenden Verständnis unseres Kosmos.