Titelbild Niedersachsen

Resolution

Im politischen Bereich beschäftigt uns die Umstellung der Gymnasien auf G9. In vier Terminen haben wir unsere Vorstellungen für die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Informatik dem Kultusministerium vorgetragen. Leider hat unsere Kultusministerin unseren drei Grundforderungen:

  • Der Stundenanteil der MINT-Fächer darf nicht kleiner werden,
  • Die MINT-Fächer benötigen deutliche Stundenanteile in den oberen Jahrgängen,
  • Informatik ist als Pflichtfach mit je einer Stunde in zwei Jahrgängen aufzunehmen

nicht entsprechen können. Wir haben deshalb eine Resolution verfasst mit der Bitte, Sie möglichst breit zu streuen und politisch wirksam einzusetzen, um vielleicht während der Anhörungsphase des Erlasses zur Arbeit in den Klassen 5 bis 10 des Gymnasiums mehr zu erreichen.

Update: Am 27.10.2015 gab uns die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt Gelegenheit unsere Grundforderungen in einem persönlichen Gespräch darzulegen.

Kontakt

MNU Landesverband Niedersachsen

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Geschäftsstelle

Dr. Mathias Trauschke
Landesvorsitzender
Scheffelfeld 17
30657 Hannover

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Dr. Mathias Trauschke, Landesvorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht