Gerhard Röhner MNU Vorstandsrat, der Preisträger Tino Hempel und Dr. Jens Kerber vom Preisstifter Saarbrücker Informatik

Ursula Hill-Samelson Lehrerpreis der Saarbrücker Informatik 2018

Auf dem 109. MNU-Bundeskongress vom 25. bis 29. März 2018 in München-Garching wurde der Ursula Hill-Samelson Lehrerpreis der Saarbrücker Informatik verliehen. Der mit 2.500 € dotierte Preis ist von der Saarbrücker Informatik gestiftet und wird durch den MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts verliehen. 2015 war Klaus Becker aus Kaiserlautern, 2016 Helmut Witten aus Berlin und 2017 Peter Brichzin Preisträger. Dieses Jahr geht der Preis an Tino Hempel.

Die Laudatio zu Ehren des Preisträgers:

"Tino Hempel ist seit 20 Jahren als engagierter und kreativer Informatiklehrer am Richard-Wossidlo-Gymnasium in Ribnitz-Damgarten tätig. Bundesweit ist er durch die Veröffentlichung seiner gelungenen Unterrichtsplanungen auf der Webseite www.tinohempel.de bekannt, durch die viele Informatiklehrkräfte seit Jahren wertvolle Anregungen für die Vorbereitung ihres eigenen Unterrichts bekommen.

Als Fachleiter von Informatik-Referendarinnen und -Referendaren in Mecklenburg-Vorpommern sowie als gefragter Referent für Lehrerfortbildungen gelingt es ihm durch die ideenreiche Konzeption und Gestaltung praxisnaher und bedarfsgerechter Aus- und Fortbildungsformate angehende und erfahrene Lehrkräfte für die Gestaltung eines lebensnahen, kontextbezogenen und kreativen Informatikunterrichts zu motivieren. Die Ideen hierfür entwickelt er häufig im Dialog mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland, unter anderem als regelmäßiger Teilnehmer der Fachdidak­tischen Gespräche in Königstein oder der INFOS-Tagungen.

Mit dem Informatik on Stick stellt Tino Hempel eine regelmäßig aktualisierte Kollektion an freier, didaktischer und portabler Software für den Informatikunterricht zusammen, die es Lehrkräften erlaubt, informatische Werkzeuge flexibel und ohne administrativen Aufwand im Unterricht einzusetzen.

Als Mitglied der Abituraufgabenkommission und als Vorsitzender der Rahmenplankommission für die Sekundarstufe I übernimmt er Verantwortung für die programmatische Ausrichtung eines zeit­gemäßen Informatikunterrichts in Mecklenburg-Vorpommern.

Seinem Wirken als Sprecher der Fachgruppe Informatische Bildung in Mecklenburg-Vorpommern in der Gesellschaft für Informatik ist es maßgeblich zu verdanken, dass sich in eine stabile Gemeinschaft aktiver Informatiklehrkräfte in seinem Bundesland entwickelt hat.

Für seine besonderen Verdienste um den Informatikunterricht erhält Tino Hempel den Ursula Hill-Samelson Lehrerpreis der Saarbrücker Informatik.

Der Ursula Hill-Samelson Lehrerpreis der Saarbrücker Informatik wird von der Saarbrücker Informatik gestiftet und durch den MNU – Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts verliehen."

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Vorsitzender: Gerwald Heckmann

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht