5. Nationaler MINT-Gipfel in Berlin

Der Einladung des Nationalen MINT Forums, dessen Mitglied MNU ist, folgten Arnold a Campo, und Gerwald Heckmann für MMU. Am 1.6.2017 trafen sich in der TU Berlin ca. 500 Vertreter von Schule, Hochschule, Stiftungen und Verbänden zum Thema: „Zukunft der Gesellschaft – Herausforderungen der MINT-Bildung“. Allesamt sind die Teilnehmer Experten im MINT-Bildungsbereich.
Als Schwerpunkte der Anforderungen kristallisierten sich heraus eine mehr an der Praxis orientierte Lehrerausbildung in den Hochschulen, die Motivation und Förderung der Lernenden wie beispielsweise im Sport oder der Musik als Breiten- und Spitzenförderung, das Schaffen von Freiräumen zum Experimentieren und Problemlösen, auch an außerschulischen Lernorten.
In Vorträgen und insbesondere in Interviews u.a. mit Bildungspolitikern der Bundestagsfraktionen der CDU, SPD, Grünen und Linken wurde die Forderung deutlich, eine größere Gemeinsamkeit in den Bundesländern anzustreben, die anstehenden Aufgaben über die Zusammenarbeit  von  Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu bewältigen. Die 6 Kernforderungen des MINT-Forums fanden große Zustimmung. (nachzulesen unter: http://www.nationalesmintforum.de/pressemitteilungen.html)
Da die Fortbildung der Lehrerschaft, unser Arbeitsschwerpunkt, sowie die europäische Dimension des Themas, unser aktueller Beitrag zum Thema, nicht wirklich thematisiert wurden, habe ich angeregt, diese beim 6. Gipfel ins Blickfeld zu rücken.
Insgesamt warf die von Frau Dr. Nathalie von Siemens und Herrn Thomas Sattelberger mit Team bestens vorbereitete und Herrn Jan-Martin Wiarda souverän moderierte Tagung viele wichtige und richtige Fragen auf und gab zugleich in Einzelfällen auch Antworten. Wünschenswert ist, dass eine breite, sachgerechte, ideenreiche gesellschaftliche Diskussion über „Zukunft der Gesellschaft – Herausforderungen der MINT-Bildung“ in Gang kommt.

Arnold a Campo

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Gerwald Heckmann, Vorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht