Aktuelles vom 23. bundesweiten Physikwettbewerb des MNU

Am 27. Mai ist es soweit. 30 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet kommen in die Domstadt Freising zur Bundesrunde. In den beiden vorangegangenen Runden haben sie bereits ihre besonderen physikalischen Talente bewiesen, in Freising wird nochmal ihr theoretisches Wissen und ihr experimentelles Geschick in unterschiedlichen Aufgabenstellungen gefordert sein. Dabei darf aber auch der Spaß am gemeinsamen Unternehmungen nicht fehlen. Geplant sind Exkursionen nach München und an den Flughafen sowie eine Werksführung bei Texas Instruments. Der feierliche Höhepunkt wird die Siegerehrung am Camerloher Gymnasium in Freising sein.
Wir danken bereits im voraus unserem Hauptsponsor, der Carl Zeiss AG, ohne dem die Bundesrunde nicht möglich wäre. Ebenfalls danken wir Texas Instruments Freising, die uns beim Transport und bei der Programmgestaltung großzügig unterstützt.

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Gerwald Heckmann, Vorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht