Preisträger "Leonardo-da-Vinci-Preis" 2017

Der Leonardo-da-Vinci-Preis für Natur und Technik wird vom VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und dem MNU, dem Deutschen Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts e.V., ausgelobt.
VDI und MNU würdigen das von Martin Gerste entwickelte Projekt "Leonardo da Vinci – Naturwissenschaftler und Ästhet", mit dem Schülerinnen und Schüler den Forscher und Künstler Leonardo da Vinci in seiner Vielseitigkeit kennennlernen. Das Konzept überzeugt mit seinem ganzheitlichen Ansatz hinsichtlich der interdisziplinären Verknüpfung von Natur und Technik und der Verbindung von forschendem und technikentwickelndem Denken und Handeln. Hier findet eine aktiv entdeckende, gestalterische, technisch-produktive und nachempfindende Auseinandersetzung mit der Person Leonardos, seinen Erfindungen und Kunstwerken statt, die dafür sorgt, sich nicht nur mit einzelnen Aspekten, sondern sich auch im Sinne von ethischmoralischem Umgang mit Technik schon im Kindesalter mit dieser
Thematik zu beschäftigen.
Herr Gerste leistet mit diesem Konzept einen innovativen Beitrag für die natur- und technikwissenschaftliche Allgemeinbildung und für ein besseres Verständnis der Vielschichtigkeit in den MINT-Fächern.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Seitenübersicht

Kontakt

MNU

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer: Oliver Seeberger

MNU-Geschäftsstelle
im VDI-Haus
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: 69 VR 4592

USt-IdNr.: DE1741300490

Telefon
+49 (0)211-62147106
E-Mail

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Gerwald Heckmann, Vorsitzender

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns